Articles

Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik 2015 in Osnabrück

Logo der Internationalen Tagung WirtschaftsinformatiProf. Dr. Frank Teuteberg wird zusammen mit Prof. Dr. Oliver Thomas die nächstjährige Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik 2015 (WI 2015) vom 4. bis 6. März 2015 in Osnabrück ausrichten. Nach Wien, Zürich und Leipzig erhielt somit die Universität Osnabrück für 2015 den Zuschlag zur Organisation.

Die Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik ist Dreh- und Angelpunkt der Forschungsdisziplin im deutschsprachigen Raum und zählt nach dem Ranking der Wissenschaftlichen Kommission für Wirtschaftsinformatik (WKWI) neben der ICIS und der ECIS zu den A-Konferenzen in dem Themenbereich. Die in Osnabrück stattfindende 12. Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik bietet ein Forum für bidirektionale wissenschaftliche und praktische Diskussionen aller Themen der Wirtschaftsinformatik. Einen inhaltlichen Schwerpunkt setzt das Leitthema der WI 2015 „Smart Enterprise Engineering – Digitale Produkte und Prozesse für das Unternehmen der Zukunft“.

Die Konferenz bietet insgesamt zwölf Tracks an, die ein breites Themenspektrum innerhalb der Wirtschaftsinformatik bedienen. Unter ihnen ist auch der Track „Nachhaltigkeit, Energie und Mobilität“, welcher von den Professoren Breitner (Universität Hannover) und Weinhardt (Karlsruhe Institut für Technologie) geleitet wird. Ebenfalls wird es Doctoral und Student Consortia sowie viele interessante Panels, Tutorials und Keynotes geben. Ein Business-Track sowie eine begleitende Ausstellung ermöglicht es zudem Unternehmen sich den zukünftigen Fachkräften der Wirtschaftsinformatik vorzustellen.

Zu den Keynote-Sprechern zählt Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer, Experte für Zukunftsthemen der IT, Unternehmensgründer und Mitbegründer der Wirtschaftsinformatik. Schirmherr der Tagung ist Ministerpräsident Stephan Weil.

Den Call for Papers finden Sie hier: http://www.wi2015.de/callstermine/
Das Konferenzteam freut sich auf zahlreiche Einreichungen.

Weitere Informationen:

Wi2015.de
Facebook
Twitter